facebook-v-cards like a bauss

Visitenkarten sind ein essentieller Ausrüstungsbestandteil im gewerblichen wie im privaten Bereich. Im letzten Jahrhundert. Heute braucht sie keiner mehr. Gebe sie der Einzelhandelsverläuferin deines Vertrauens oder der neuen Bekanntschaft aus dem Club und ernte Hohn und Spott. Der Nutzen ist so maximal wie ein Fersehnachmittag mit RTL. Trotzdem sollte man sie haben, weil man sie haben kann!

 

Und weil es kotztenlohz ist. Dazu muss man in Facebook eigentlich nur auf seine Chronik klicken, dann zwei bis drei Mausdrücker, wie im Screen zu sehen. Später kann man noch alles zurechtrücken, beschriften und ein dümmliches Zitat auf die Rückseite packen. Like a boss. Nichtmal Versandkosten fallen an, wenn man sie letztendlich über Moo bestellt.  

 

2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Wow, Respekt an deine wundervollen Bilder- ich kannte deinen Blog bis heute nicht und finde es wirklich schade,dass ich ihn nicht früher gefunden habe. Riesen Kompliment ;)

    Liebsten Gruß,
    Louisa.

  2. Unglaublich Bilder!
    Da wird sofort verfolgt, gefolgt, oder wie auch immer.
    Übrigens eine tolle Idee diese Visitenkarten, probiert ich gleich aus haha

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>